Unseren Gottesdienst beginnen wir um 10.00 Uhr gemeinsam mit den Erwachsenen. Nach kurzer Zeit feiern wir mit den Kindern im Alter von 3 bis 12 Jahren  in unseren Räumen  auf kindgerechte Art Gottesdienst. Im Plenum singen wir fetzige Lieder mit Bewegungen, hören jeden Sonntag biblische Geschichten auf unterschiedliche Weise und beten.
Bei  den  Sternen, den Königskindernund den Jesus Kids vertiefen wir die biblischen Geschichten, spielen und basteln gemeinsam.
Der Kindergottesdienst findet jeden Sonntag statt, außer in den Schulferien.

Auch für unsere „Minis“ (0-3 Jahre) gibt es eine eigene Gruppe: die . Wir  treffen uns jeden Sonntag, auch in den Ferien.


Wir hören, wie sehr  Gott uns liebt, wie schön er die Welt gemacht hat, und dass er unser Freund sein möchte. Auch unsere Handpuppe „Ronja“ besucht uns jeden Sonntag. Außerdem haben wir viel Zeit zum Singen, Spielen, Lesen, Bauen und für eine kleine Snackpause.
Unser Ziel ist es, dass die Kinder durch unser Verhalten und unsere Worte spüren, dass Gott sie liebt  und er sie einzigartig und toll gemacht hat. Wichtig ist uns dabei, den Kindern Gott näher zu bringen und sie in ihrer Unterschiedlichkeit ernst zu nehmen. Wir wünschen uns, dass sie sich in der Gemeinde wohlfühlen und merken, dass sie willkommen sind.

Ihr seid auch herzlich willkommen und wir freuen uns auf Euch!!!

Vernetzt im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG) in Deutschland K.d.ö.R.

Wir sind Mitglied im Bund Evangelisch Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R.



Tag der offenen Tür am 23.03.2019 in Weltersbach nach der Unwetterkatastrophe

Weltersbach 6 Liebe Schwestern und Brüder, völlig erschöpft sitzt mir ein Feuerwehrmann gegenüber. Stundenlang haben er und seine Kollegen mit ganzer Kraft gearbeitet um die Folgen des Starkregenereignisses dieser Nacht zu beseitigen. ...

20.02.2019


Alt werden? Anders!

Das Leben im Alter hat unterschiedliche Facetten. Am 9. ...

20.02.2019

Frömmigkeitsformen in der Brüderbewegung

Welche Ausdrucksformen der Frömmigkeit sind typisch für die Brüderbewegung? .

12.02.2019

Zum Seitenanfang