ww5454828420

Liebe Homepage-Besucher,

schön, dass Sie auf unserer Internetseite vorbeischauen und sich über die Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde Borken informieren wollen. An dieser Stelle darf ich mich Ihnen kurz vorstellen. Mein Name ist Wolfram Wobig und ich bin Pastor dieser Gemeinde. Ich bin 1985 in Hamburg geboren und verheiratet mit Anne.

Als Jugendlicher erlebte ich in der Jugendgruppe meiner damaligen Gemeinde einen geistlichen Aufbruch, durch den Gott auch mich erreichte. Mich beeindruckte, wie für Gleichaltrige um mich herum der Glaube an Jesus Christus lebensbestimmend war. Ich selbst machte die Erfahrung, dass Gottes Wort – die Bibel – auch heute noch aktuell ist und mich ganz persönlich in meiner Lebenssituation anspricht. So kam ich durch Gottes Gnade selbst zum lebendigen Glauben an Jesus Christus und wurde 2003 auf das Bekenntnis dieses Glaubens getauft.

Seit dem versuche ich Jesus Christus und seiner Gemeinde mit ganzem Einsatz zu dienen. Zunächst als ehrenamtlicher Mitarbeiter und seit September 2011 – nach Abschluss meines Theologiestudiums in Gießen und Elstal –  als Pastor dieser Gemeinde. Besonders wichtig ist mir die treue Verkündigung von Gottes Wort, da Gottes Wort es ist, das in uns Glauben weckt und stärkt. Aus diesem Grund möchte ich Sie einfach zum Gottesdienst, sonntags um 10 Uhr,  in unsere Gemeinde einladen. Gerne möchte ich Sie persönlich kennenlernen.

Ihr Wolfram Wobig

Vernetzt im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG) in Deutschland K.d.ö.R.

Wir sind Mitglied im Bund Evangelisch Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R.



Seniorentag 2020 in Düsseldorf - Luisenstraße abgesagt!

Liebe Seniorin, lieber Senior,Als wir im Sommer entschieden haben, diesen Tag trotz Corona durchzuführen, hatten wir gehofft, dass sich die Pandemie abschwächen würde.Jetzt wird deutlich, dass die zweite Welle tatsächlich kommt und einige Städte in NRW mittlerweile zu Hotspots geworden sind - darunter auch Düsseldorf.Daher hat der AK Senioren gestern entschieden, den Seniorentag 2020 abzusagen. Dabei ist uns wichtig, dass wir euch, die älteren Erwachsenen nicht gefährden; so wichtig kann kein Treffen sein, dass wir dabei ggf. ...

15.10.2020


Bericht vom Auftakt in Hamburg: 500 Jahre Täuferbewegung

Fünf Themenjahre stehen bis 2025, dem Gedenken an die erste täuferische Glaubenstaufe 1525, unter der Überschrift „gewagt!“. .

12.10.2020

Gemeindearbeit mit älteren Menschen

Am 02. Oktober 2020 fand eine Online-Werkstatt statt.

08.10.2020

Zum Seitenanfang